Suche
Filters
Close

Miele Waschmaschine PW 5061 CH re, 400 Volt Für Mehrfamilienhäuser, Frontlader, Füllmenge 1-6,5

kg, Schontrommel mit Wabeneffekt, Endzeitvorwahl bis 24 Std., Handwäscheprogramm Wolle, Mini-Programm, 400 bis 1400 U / min., FU-Antrieb, Energielabel A+++A
Artikelnummer: PW5061CH
Lieferfrist: Sofort lieferbar
Hersteller: Miele
Fr. 4'290.00
Fr. 3'467.00
bei Vorkasse inkl. Lieferung und MWST.

Optionen

*
*

Wichtig für Ihre Bestellung

Zahlung Lieferung Montage

Waschmaschine Frontlader, Elektro mit einer kürzesten Laufzeit von 49 Min. für einen hohen Wäschedurchsatz.

  • Trommelvolumen 59 l, Füllgewicht 6,5 kg
  • Schonende Wäschepflege dank Miele Schontrommel

    Patentierte Schontrommel<sup><a href="#FOOTER_200039529-ZFN-000">*</a></sup> 

    Die Wabenstruktur der Miele Schontrommel lässt die Wäsche sanft auf einem feinen Wasserfilm gleiten.
    Europäisches Patent: EP 0 935 687 B1
  • Besonders effizient - niedriger Wasser- und Energieverbrauch
  • Optimale Schleuderergebnisse - Restfeuchte 47 %*, g-Faktor 526

    Höchste Schleuderleistung

    Eine starke Entwässerung der Wäsche wird durch einen hohen g-Faktor gewährleistet. Dies ist optimal für den anschließenden Trocknungsprozess. Auf Grund der reduzierten Restfeuchte verkürzt sich die Trocknungszeit erheblich und es entstehen nur minimale Trocknungskosten.
    Restfeuchteangabe bezogen auf Warmspülen.
  • Platzsparend aufstellbar als Wasch-Trocken-Säule

    Wasch-Trocken-Säule Kleine Riesen

    Viel Leistung auf kleinstem Platz: Die Aufstellung als Wasch-Trocken-Säule erfordert weniger als 0,5 qm Fläche.

Produktdetails

Bauform und Ausführung 
Bauform
Frontlader, säulenfähig

Wasch-Trocken-Säule Kleine Riesen

Viel Leistung auf kleinstem Platz: Die Aufstellung als Wasch-Trocken-Säule erfordert weniger als 0,5 qm Fläche.
Linie
ProfiLine - Kleine Riesen
Front
Lotosweiß, emailliert

Emailliertes Gehäuse

Das emaillierte Gehäuse ist kratz-, säure- und korrosionsbeständig sowie leicht zu reinigen.
Beladungsmenge in kg
6,5
Füllverhältnis
1:9
Trommelvolumen in l
59
Türöffnung [Ø] in mm
300
Türöffnungswinkel in Grad
180
Türanschlag
rechts
Wartungsfreier Motor mit Frequenzumrichter

Hochentwickelter Asynchronmotor

Für maximale Gerätelebensdauer: Der leistungsstarke und dabei sanfte Asynchronmotor.
Patentierte Schontrommel

Patentierte Schontrommel*

Die Wabenstruktur der Miele Schontrommel lässt die Wäsche sanft auf einem feinen Wasserfilm gleiten.
Europäisches Patent: EP 0 935 687 B1
Anwendung
Geeignet für Wohnungsbau und Wohnheim

Waschmaschinen für Wohnungsbau und Wohnheim

Diese Waschmaschinen entsprechen den Anforderungen im Wohnungsbau und in Wohnheimen, beispielsweise durch ihre robuste Gewerbetechnik für besonders kurze Laufzeiten. Die Geräte verfügen über haushaltsnahe Programme, sind einfach zu bedienen und zudem geeignet für den Betrieb mit Kassiergeräten.
Leistungsdaten
Spezifischer Wasserverbrauch in l/kg
8,00
Spezifischer Energiebrauch in kWh/kg
0,16
Programmlaufzeit in Min.
49
Restfeuchte bei Kaltspülen in %
49
Restfeuchte bei Warmspülen in %
47
g-Faktor
526
Schleuderdrehzahl in U/Min.
1.400
Lebensdauer in Betriebsstunden
30.000
Steuerung
Steuerungstyp
ProfiLine B

Die ProfiLine B-Steuerung

Die Steuerung zeichnet sich durch ein übersichtliches Bedienfeld mit Programmnamen in Landessprache aus, die über einen großen Drehwahlschalter angewählt werden können. Über ein Display erhält der Anwender Information sowohl über das angewählte Programm, als auch über Programmdetails, wie beispielsweise Temperatur, Schleuderdrehzahl oder Programmlaufzeiten. Den einzelnen Programmen sind Waschparameter zugeordnet, die zum Teil individuell verändert werden können.
Programmierbarkeit
Einstellung defin. Parameter

Definierte Einstellmöglichkeiten

Den verschiedenen Programmen sind Waschparameter (zum Beispiel Wasserstände, Waschzeiten) zugeordnet, die zum Teil individuell verändert werden können.
Max. Startzeitvorwahl in h
24

Startvorwahl bis 24 h

Für effiziente Arbeitsprozesse kann der Programmstart bis zu 24 Stunden im Voraus festgelegt werden.
Restzeitanzeige

Restzeitanzeige

Nach dem Programmstart wird die verbleibende Restlaufzeit im Display angezeigt.
Programmablaufanzeige
Blende mit Klartextbeschriftung

Klartextblende in Landessprache

Programmnamen und weitere Informationen werden als Klartext in Landessprache angezeigt.
Einstellbare Displaysprachen

Bedienerführung in verschiedenen Sprachen

Verhindert Bedienfehler: Alle Anweisungen und Abläufe können in verschiedenen Sprachen angezeigt werden.
Grund- und Zielgruppenprogramme
Grundprogramme
Dosierung
Einspülkasten
3 Fächer
Patentierter AutoClean-Einspülkasten

Patentierter AutoClean-Einspülkasten*

Immer sauber: Der AutoClean-Einspülkasten reinigt sich selbst.
Europäisches Patent: EP 2 022 884 A1
Maximale Anschlussmöglichkeiten für Dosierpumpen [Anzahl]
4
Standard Elektroanschluss
Beheizungsart
Elektro
Phasenzahl
3
Nullleiter
N
AC/DC
AC
Spannung in V
400
Frequenz in Hz
50
Heizleistung in kW
4,60
Gesamtanschluss in kW
4,80
Absicherung in A
10
Mögliche Spannungsvarianten
Phasenzahl
3
Nullleiter
N
AC/DC
AC
Spannung in V
400
Heizleistung in kW
4,60
Gesamtanschluss in kW
4,80
Absicherung in A
10
Wasseranschluss/-ablauf
Kaltwasser [Anzahl]
1x 1/2" mit 3/4" Verschraubung
Warmwasser [Anzahl]
1x 1/2" mit 3/4" Verschraubung

Effizienter Warmwasseranschluss

Durch den Anschluss an eine Warmwasserzufuhr lassen sich mit minimalem Aufwand viel Energie und Zeit einsparen.
Laugenpumpe
DN 22

Laugenpumpe

Die eingebaute Laugenpumpe mit bis zu 1 Meter Förderhöhe ermöglicht den einfachen Abtransport der Waschlauge.
Maße und Gewicht
Außenmaß, Höhe in mm
850
Außenmaß, Breite in mm
595
Außenmaß, Tiefe in mm
725
Nettogewicht in kg
109
Maximale Bodenbelastung in N
3000
Emissionswerte
Emissions-Schalldruckpegel am Arbeitsplatz
<70 dB(A) re 20 µPa
Wärmeabgabe an den Raum in Mj/h
1,00
Ausstattung
Unwuchtüberwachung

Unwuchtüberwachung

Perfekte Schleuderergebnisse und grösste Laufruhe gewährleistet die elektronische Unwuchtüberwachung.
Temperaturüberwachung

Hohe Temperaturtreue

Für zuverlässige Reinigungsergebnisse und höchste Hygiene wird die Temperatur der Waschflotte stetig überwacht.
Spezialheizkörper

Leistungsstarke Heizkörper

Für eine schnelle Wassererwärmung sind die Waschmaschinen mit leistungsstarken Heizkörpern ausgestattet.
Geräteunabhängiges Zubehör

Umfangreiches Zubehör*

Stets perfekte Arbeitsabläufe und Wirtschaftlichkeit – mit einer grossen Auswahl an praxisgerechtem Zubehör.
Sämtliches Zubehör ist optional erhältlich.
Effizienz und Nachhaltigkeit
Belademenge Energielabel in kg
6,5
Energieeffizienzklasse
A+++
Schleuderwirkungsklasse
A
Jahresenergieverbrauch in kWh
160
Jahreswasserverbrauch in l
9.680
Geräusch beim Waschen in dB(A) re1pW
54
Geräusche beim Schleudern in dB(A) re1pW
73
Mengenautomatik

Präzise Mengenautomatik

Automatische Anpassung von Wasser- und Energieeinsatz an die Beladungsmenge.
Volumenstromzähler

Präzise gesteuerter Wasserverbrauch

Für höchste Effizienz überwacht der Volumenstromzähler präzise die einlaufende Wassermenge.
Spitzenlastabschaltung/Energiemanagement (Option)

Spitzenlastabschaltung

Umfassendes Energiemanagement durch die Einbindung der Geräte in ein Energiemanagementsystem.
Recyclingquote in %
95
Anschlussmöglichkeiten
Kassiersystem

Anschluss Kassiersystem

Der optimale Einsatz in Selbstbedienungsbereichen wird durch den Anschluss für Kassiersysteme ermöglicht.
Optische Schnittstelle für Servicezugang
Prüf- und Kennzeichen
CE
Spritzwasserschutz IP X4
WEEE
SEV MZ3
Maschinenrichtlinienkonform nach 2006/42/EG
Details auf der Herstellerseite

Waschmaschine Frontlader, Elektro mit einer kürzesten Laufzeit von 49 Min. für einen hohen Wäschedurchsatz.

  • Trommelvolumen 59 l, Füllgewicht 6,5 kg
  • Schonende Wäschepflege dank Miele Schontrommel

    Patentierte Schontrommel<sup><a href="#FOOTER_200039529-ZFN-000">*</a></sup> 

    Die Wabenstruktur der Miele Schontrommel lässt die Wäsche sanft auf einem feinen Wasserfilm gleiten.
    Europäisches Patent: EP 0 935 687 B1
  • Besonders effizient - niedriger Wasser- und Energieverbrauch
  • Optimale Schleuderergebnisse - Restfeuchte 47 %*, g-Faktor 526

    Höchste Schleuderleistung

    Eine starke Entwässerung der Wäsche wird durch einen hohen g-Faktor gewährleistet. Dies ist optimal für den anschließenden Trocknungsprozess. Auf Grund der reduzierten Restfeuchte verkürzt sich die Trocknungszeit erheblich und es entstehen nur minimale Trocknungskosten.
    Restfeuchteangabe bezogen auf Warmspülen.
  • Platzsparend aufstellbar als Wasch-Trocken-Säule

    Wasch-Trocken-Säule Kleine Riesen

    Viel Leistung auf kleinstem Platz: Die Aufstellung als Wasch-Trocken-Säule erfordert weniger als 0,5 qm Fläche.

Produktdetails

Bauform und Ausführung 
Bauform
Frontlader, säulenfähig

Wasch-Trocken-Säule Kleine Riesen

Viel Leistung auf kleinstem Platz: Die Aufstellung als Wasch-Trocken-Säule erfordert weniger als 0,5 qm Fläche.
Linie
ProfiLine - Kleine Riesen
Front
Lotosweiß, emailliert

Emailliertes Gehäuse

Das emaillierte Gehäuse ist kratz-, säure- und korrosionsbeständig sowie leicht zu reinigen.
Beladungsmenge in kg
6,5
Füllverhältnis
1:9
Trommelvolumen in l
59
Türöffnung [Ø] in mm
300
Türöffnungswinkel in Grad
180
Türanschlag
rechts
Wartungsfreier Motor mit Frequenzumrichter

Hochentwickelter Asynchronmotor

Für maximale Gerätelebensdauer: Der leistungsstarke und dabei sanfte Asynchronmotor.
Patentierte Schontrommel

Patentierte Schontrommel*

Die Wabenstruktur der Miele Schontrommel lässt die Wäsche sanft auf einem feinen Wasserfilm gleiten.
Europäisches Patent: EP 0 935 687 B1
Anwendung
Geeignet für Wohnungsbau und Wohnheim

Waschmaschinen für Wohnungsbau und Wohnheim

Diese Waschmaschinen entsprechen den Anforderungen im Wohnungsbau und in Wohnheimen, beispielsweise durch ihre robuste Gewerbetechnik für besonders kurze Laufzeiten. Die Geräte verfügen über haushaltsnahe Programme, sind einfach zu bedienen und zudem geeignet für den Betrieb mit Kassiergeräten.
Leistungsdaten
Spezifischer Wasserverbrauch in l/kg
8,00
Spezifischer Energiebrauch in kWh/kg
0,16
Programmlaufzeit in Min.
49
Restfeuchte bei Kaltspülen in %
49
Restfeuchte bei Warmspülen in %
47
g-Faktor
526
Schleuderdrehzahl in U/Min.
1.400
Lebensdauer in Betriebsstunden
30.000
Steuerung
Steuerungstyp
ProfiLine B

Die ProfiLine B-Steuerung

Die Steuerung zeichnet sich durch ein übersichtliches Bedienfeld mit Programmnamen in Landessprache aus, die über einen großen Drehwahlschalter angewählt werden können. Über ein Display erhält der Anwender Information sowohl über das angewählte Programm, als auch über Programmdetails, wie beispielsweise Temperatur, Schleuderdrehzahl oder Programmlaufzeiten. Den einzelnen Programmen sind Waschparameter zugeordnet, die zum Teil individuell verändert werden können.
Programmierbarkeit
Einstellung defin. Parameter

Definierte Einstellmöglichkeiten

Den verschiedenen Programmen sind Waschparameter (zum Beispiel Wasserstände, Waschzeiten) zugeordnet, die zum Teil individuell verändert werden können.
Max. Startzeitvorwahl in h
24

Startvorwahl bis 24 h

Für effiziente Arbeitsprozesse kann der Programmstart bis zu 24 Stunden im Voraus festgelegt werden.
Restzeitanzeige

Restzeitanzeige

Nach dem Programmstart wird die verbleibende Restlaufzeit im Display angezeigt.
Programmablaufanzeige
Blende mit Klartextbeschriftung

Klartextblende in Landessprache

Programmnamen und weitere Informationen werden als Klartext in Landessprache angezeigt.
Einstellbare Displaysprachen

Bedienerführung in verschiedenen Sprachen

Verhindert Bedienfehler: Alle Anweisungen und Abläufe können in verschiedenen Sprachen angezeigt werden.
Grund- und Zielgruppenprogramme
Grundprogramme
Dosierung
Einspülkasten
3 Fächer
Patentierter AutoClean-Einspülkasten

Patentierter AutoClean-Einspülkasten*

Immer sauber: Der AutoClean-Einspülkasten reinigt sich selbst.
Europäisches Patent: EP 2 022 884 A1
Maximale Anschlussmöglichkeiten für Dosierpumpen [Anzahl]
4
Standard Elektroanschluss
Beheizungsart
Elektro
Phasenzahl
3
Nullleiter
N
AC/DC
AC
Spannung in V
400
Frequenz in Hz
50
Heizleistung in kW
4,60
Gesamtanschluss in kW
4,80
Absicherung in A
10
Mögliche Spannungsvarianten
Phasenzahl
3
Nullleiter
N
AC/DC
AC
Spannung in V
400
Heizleistung in kW
4,60
Gesamtanschluss in kW
4,80
Absicherung in A
10
Wasseranschluss/-ablauf
Kaltwasser [Anzahl]
1x 1/2" mit 3/4" Verschraubung
Warmwasser [Anzahl]
1x 1/2" mit 3/4" Verschraubung

Effizienter Warmwasseranschluss

Durch den Anschluss an eine Warmwasserzufuhr lassen sich mit minimalem Aufwand viel Energie und Zeit einsparen.
Laugenpumpe
DN 22

Laugenpumpe

Die eingebaute Laugenpumpe mit bis zu 1 Meter Förderhöhe ermöglicht den einfachen Abtransport der Waschlauge.
Maße und Gewicht
Außenmaß, Höhe in mm
850
Außenmaß, Breite in mm
595
Außenmaß, Tiefe in mm
725
Nettogewicht in kg
109
Maximale Bodenbelastung in N
3000
Emissionswerte
Emissions-Schalldruckpegel am Arbeitsplatz
<70 dB(A) re 20 µPa
Wärmeabgabe an den Raum in Mj/h
1,00
Ausstattung
Unwuchtüberwachung

Unwuchtüberwachung

Perfekte Schleuderergebnisse und grösste Laufruhe gewährleistet die elektronische Unwuchtüberwachung.
Temperaturüberwachung

Hohe Temperaturtreue

Für zuverlässige Reinigungsergebnisse und höchste Hygiene wird die Temperatur der Waschflotte stetig überwacht.
Spezialheizkörper

Leistungsstarke Heizkörper

Für eine schnelle Wassererwärmung sind die Waschmaschinen mit leistungsstarken Heizkörpern ausgestattet.
Geräteunabhängiges Zubehör

Umfangreiches Zubehör*

Stets perfekte Arbeitsabläufe und Wirtschaftlichkeit – mit einer grossen Auswahl an praxisgerechtem Zubehör.
Sämtliches Zubehör ist optional erhältlich.
Effizienz und Nachhaltigkeit
Belademenge Energielabel in kg
6,5
Energieeffizienzklasse
A+++
Schleuderwirkungsklasse
A
Jahresenergieverbrauch in kWh
160
Jahreswasserverbrauch in l
9.680
Geräusch beim Waschen in dB(A) re1pW
54
Geräusche beim Schleudern in dB(A) re1pW
73
Mengenautomatik

Präzise Mengenautomatik

Automatische Anpassung von Wasser- und Energieeinsatz an die Beladungsmenge.
Volumenstromzähler

Präzise gesteuerter Wasserverbrauch

Für höchste Effizienz überwacht der Volumenstromzähler präzise die einlaufende Wassermenge.
Spitzenlastabschaltung/Energiemanagement (Option)

Spitzenlastabschaltung

Umfassendes Energiemanagement durch die Einbindung der Geräte in ein Energiemanagementsystem.
Recyclingquote in %
95
Anschlussmöglichkeiten
Kassiersystem

Anschluss Kassiersystem

Der optimale Einsatz in Selbstbedienungsbereichen wird durch den Anschluss für Kassiersysteme ermöglicht.
Optische Schnittstelle für Servicezugang
Prüf- und Kennzeichen
CE
Spritzwasserschutz IP X4
WEEE
SEV MZ3
Maschinenrichtlinienkonform nach 2006/42/EG
Details auf der Herstellerseite
Produktspezifikation
Artikelnummer PW5061CH
Baunorm Freistehend
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Schlecht
  • Sehr gut
Produktspezifikation
Artikelnummer PW5061CH
Baunorm Freistehend